Das Zeugnis – Teil des persönlichen Lebenslaufes

Das Arbeitszeugnis ist das Bindeglied zwischen einem alten und neuen Job. Ob ein Arbeitgeber einen Bewerber einstellt, macht er in der Regel nicht nur von dessen Ausbildung und Qualifikation abhängig. Er will auch wissen, wie der Bewerber sich bisher im Beruf bewährt hat. Ein wichtiger Gradmesser hierfür ist das Arbeitszeugnis.

Jeder Arbeitnehmer hat mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein schriftliches Arbeitszeugnis – egal wie lange, in welchem Umfang und in welcher Position er für seinen Arbeitgeber gearbeitet hat. Auch Praktikanten und Auszubildende fallen also darunter.

Es gibt zwei Arten von Arbeitszeugnissen: das einfache und das qualifizierte.

Mehr lesen

You May Also Like